Everything's exhausting

So, ich habe mich entschieden das Passwort erstmal wieder wegzumachen. Wenn ich es doch wieder drauf mache wird es dasselbe sein- ihr könnt es euch also trotzdem weiterhin merken. Ich ändere meine Meinung ja andauernd.
Diese Woche ist furchtbar. Montag hab ich Mathe geschrieben- naja, ich hatte wohl eher eine Freistunde, denn ich wusste nichts. Ich konnte nur die Zeichnungen machen. Also saß ich da und hab vor mich hingestarrt. Das ist aufgefallen...Ich wurde später von mehreren gefragt, was los gewesen sei und auch der Lehrer meinte, ob ich nicht klar gekommen sei. Ich hasse Mathe! Das ist scheiße- und nach der Prüfung brauch ich den Mist, den ich jetzt lernen muss NIE WIEDER. Also wozu soll ich lernen?? Heute haben wir sie zurück bekommen. Meine erste schlechte Note -> 4,8 Mir geht das total am Arscg vorbei- und irgendwie beängstigt mich das. Mir ist momentan alles so scheiße egal. Am meisten ich mir selbst (ob ich mich wohl dann den ganzen Tag so vollstopfe, dass ich hinterher nicht mehr laufen kann?!) Ich lass mich völlig gehen. ich schlafe, fresse und kotze. Mehr mach ich nicht mehr. Wenn ich wenigstens zu Ende kotzen würde...denn ich habe so zugenommen. Ekelhaft!! Aber ich schaffe es nie zu kotzen bis der Magen wirklich leer ist. Ich fühle mich zu schwach. Es ist mir zu anstrengend. ALLES ist mir zu anstrengend. Jeder Schritt, jeder Atemzug. Wieso bin ich so scheiße depresssiv? Und erst in einem Monat habe ich einen Termin beim Psychiater...
Gestern in Bio ist meine abnorme Müdigkeit auch aufgefallen. Dadurch sah ich wohl auch gelangweilt aus, was aber nicht so war. Ich war einfach nur totmüde. Am Ende der Stunde, als ich bei der Lehrerin vorbeikam sagte sie direkt zu mir, dass ich ja heute sehr müde sei. Ich war die letzte, die noch mit ihr im Raum stand. Meine Banknachbarin stand schondraußen. Und was machte ich? Ich redete mit der Bio- Lehrerin. Aaaaahhhhh, jetzt weiß die voll viel über mich. Ich stand fast 20 Minuten mit der rum und hab geredet. ich weiß nicht warum. Ich habe das irgendwie gebraucht und irgendwas an ihr strahlte mir Vertrauen aus, so dass ich plötzlich zu reden begann. Alles immer hinter einem Lächeln versteckt. Irgendwie ist mir das alles jetzt peinlich. Morgen hab ich drei Stunden Bio und bekomme vielleicht auch die Klassenarbeit zurück...
Heute war auch...naja...immerhin scheint die Sonne und es wird wohl endlich Frühling. Das solte einen ja auch fröhlicher machen- ich hoffe mich auch...

17.3.10 17:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen