Archiv

Welcome 2008

Ich kann jetzt pokern. Zumindest glaube ich das. Also jedenfalls war ich gar nicht so schlecht. Lag bestimmt auch am Anfängerglück. Wenn wir schlussendlich nicht das verdammte „All in“ gemacht hätten, hätte ich bestimmt gewonnen lol  Ich rede von Silvester. Ich war bei einer Freundin mit ein paar andern. Es gab Raclette. Wir haben gepokert, Alkohol getrunken, SingStar „gespielt“ (oder wie sagt man sonst dazu Singstar gesungen? Hört sich aber auch blöd an^^). Dann war Mitternacht. Erst haben wir mit Sekt angestoßen, bevor dann rausgingen zum Feuerwerk. Schon krass, wie schnell aus klarem Wetter Nebel wurde. Alles nur von den Böllern… Wir schauten noch Fluch der Karibik 3, aber irgendwie schaute eh keiner zur Glotze…Gegen vier sind wir dann ins Bett gegangen und um elf wieder aufgestanden. Nach dem Frühstück ist uns aufgefallen, dass wir vergessen haben Blei zu gießen, dabei hatte ich ja extra ein Set gekauft. Also holten wir das nach. Viel raus kam dabei sowieso nicht. Denn jeder sah in den Gegossenen Dingen etwas anderes…  Auf jeden Fall war es ein schöner Start ins neue Jahr. Hoffentlich geht es so weiter. Welcome 2008 =D

 

 

1.1.08 18:55, kommentieren

Schlaflos?Ich?

Ja, schon komisch, denn eigentlich bin ich immer müde und kann immer schlafen. Gestern jedoch hab ich eine Ewigkeit gelesen und dann konnt ich nicht mehr schlafen- aber nicht wegen dem Buch. Einfach so. Weils mir total beschissen ging. Kam mal wieder ganz plötzlich. Ich lag im Bett und dachte nach. Nicht richtig, denn nicht mal das funktionierte. Alles kam durcheinander. Meine Gedanken flogen kreuz und quer durch meinen Kopf. Ich wälzte mich hin und her, konnte meine Gedanken, meinen Kopf einfach nicht abschalten. War innerlich total aufgewühlt. Ich fühlte mich so schwach, einsam, verlassen. Ich wollte mich ritzen, aber nicht einmal dafür hatte ich die Kraft. Dann dachte ich daran, dass ich ja noch zwei Sprühflaschen Deo hatte...Ich stand auf und holte sie. Stellte mich ans offene Fenster und zog durch ein Handtuch das Deo in meine Lungen…Ich war sofort komplett weg. Wankte auf der Stelle. Immer minutenweise nicht mehr auf dieser Welt. Schreckhaft immer wieder „erwacht“…Mir war schwindlig. Trotzdem zog ich die ganze Flasche, dann ließ ich mich ins Bett fallen. Aber jetzt konnte ich noch weniger schlafen. Ich drehte und wendete mich im Bett. Gedanken und Erinnerungen schossen durch meinen Kopf. Hörten nicht mehr auf. Ich fühlte mich tot. Richtig tot. Eigentlich war es so, dass ich dachte, es sei schön wenn es so wäre. Wenn ich richtig tot wäre. Wenn alles ein Ende hätte. Keine Qualen und Schmerzen mehr auf dieser Welt. Es wäre alles vorbei…Wäre das nicht schön????
 

3.1.08 15:43, kommentieren

Ich hasse mich!!

Ich bin ein Versager, ein Loser. Und zwar so richtig. Ich bin blöd. Ich kann nichts. Ich hasse mich. Gestern Abend hab ich mich so beschissen gefühlt, als wir Besuch hatten. Die Töchter- sie sind wie meine Schwester und ich zwei Jahre auseinander -> 17 und 19- waren zwar zum Glück nicht dabei, aber die Eltern redeten fast nur von ihnen. Es wurde darüber geredet, dass sich die jüngere der Beiden nicht für Kleider, Mode usw. interessiert und man sie kaum zum Einkaufen bewegen kann. Die Ältere ist das genaue Gegenteil. Sie geht auch oft an den Schrank der Schwester und zieht deren Sachen an, wenn sie ein paar einzelne schöne Sachen besitzt. Meine Schwester meinte nur, dass das bei uns ja nicht geht, da ihr meine Sachen zu groß sind. Danke Schwesterherz. Aber das weiß ich auch. Ja, ich bin fett und bescheurt und einfach nur ein Versager. Wieso hast du des nicht gleich so gesagt? Ich hab es nicht mehr mit all den Lauten am Tisch ausgehalten, hab den Tisch abgeräumt und bin in mein Zimmer. In einem Döschen hab ich Salz…Ich hab das Salz genommen und bin ins Bad. Hab meinen Zahnbecher mit lauwarmem Wasser gefüllt, einen Esslöffel Salz reingemischt und bin zur Toilette. Ich hab mal gehört, dass man davon kotzen müsste und da ich es mit Finger in Hals stecken nicht schaffe, wollte ich es auf diese Weise probieren. Ich schüttete das ekelhafte Salzwasser runter, aber ich musste nicht kotzen. Der Geschmack war aber total eklig. Ich hab es noch mal mit einer Zahnbürste versucht, die ich mir in den Hals schob, aber es klappte nicht. Bin ich sogar zu blöd zum kotzen? Bin ich ein Pferd? Dass kann doch auch nicht kotzen. Echt mal, ich schaffe es nicht mal von mir aus zu kotzen… Aus Frust bin ich in mein Zimmer und hab Schokolade gefressen…Ganz toll und passt echt super zusammen…Ich bin echt durch und durch paradox….

Außerdem hab ich bevor ich ins Bett ging wieder eine Flasche Deo gezogen…Das Gefühl ist so geil. So dazustehen und Sekunden des Lebens nicht mehr mitzubekommen. Schreckhaft wieder ein bisschen klarer im Kopf werden und weiter ziehen…Der Schwindel u d zu spüren wie sich das Deo im ganzen Körper ausbreitet ist irgendwie total geil…Wenn man die Augen zumacht, verliert man sich selbst. Man nimmt nichts mehr war. Man weiß nicht wo man ist, ist einfach nicht mehr auf dieser Erde. Irgendetwas schreckt einen aber immer wieder auf. Dann nimmt man einfach wieder die Flasche und zieht noch mehr in die Lugen- bis die Flasche leer ist.

Der Nachteil ist nur, der Schlaf wird mit einer Flasche Deo intus nicht gefördert…Ich brauchte einen halben Ewigkeit bis ich endlich einschlief…und dass obwohl ich eigentlich ein Mensch bin ,der der ganzen Tag schlafen könnte…

Ich hasse mich!!!!

 

6 Kommentare 4.1.08 14:08, kommentieren